Kathedrale von Florenz
Santa Maria del Fiore,(Der Dom von Florenz) auf der antiken Kirche Santa Reparata zunächst unter der Bauleitung von Arnolfo di Cambio und danach von Giotto errichtet, erhebt sich auf majestätische Weise auf der Piazza Duomo in Florenz.

Die prächtige Fassade mit zweifärbigem Marmor ist in ihrer architektonischen Einfügung durch den von Giotto geplanten Kirchenturm geradezu einzigartig. Letzterer unterscheidet sich stark von der Architektonik der Kirchtürme jener Zeit.

Die ungewöhnliche und auf die Fassade abgestimmte Position des Kirchenturms, spiegelt den Wunsch wider, ihm Wichtigkeit als ein starkes Zeichen von Vertikalität im Zentrum der Insula Episcopalis zu verleihen. Darüber hinaus war es wohl auch aus praktischen Gründen notwendig, diesen so anzubringen, dass er die Sicht auf den Apsidialbereich freigibt, an dem bereits seit Beginn des Projekts durch Arnolfo geplant war, die groβe Kuppel zu errichten.

Die groβe Kuppel des Brunelleschi in ihrer kühnen architektonischen Form und in der geradzu revolutionären Bauweise ist die gröβte, mit Fresken bemalte Kuppefläche.

 


Schnelle Buchung

e
e